e-medien-franken. Das Leben der Eltern ist das Buch, in dem die Kinder lesen

Seitenbereiche:


Inhalt:

Ein Familienroman aus der wilden Schweiz der 50er Jahre, Kinderjahre in einer nicht ganz perfekten Familie: Tolle Autos,Schlager im Radio, hundert Vaterunser, Ovomaltine und Kaugummi, Brätelsonntag und Modenschau auf dem Zeltplatz. Und mittendrin ein Mädchen, das in dieser Zeit des Aufbruchs erwachsen wird. "Kaum habe ich es mir zwischen dem Fensterrahmen mit einem Micky Maus-Heft gemütlich gemacht, hält vor unserem Haus ein roter Sportwagen. Es könnte ein MG sein, Papa gefallen die sehr. Bevor der Mann richtig ausgestiegen ist, sitzt Mama schon an seiner Seite. Ich beobachte, wie sie sich begrüßen. Sie fahren zusammen weg."

Autor(en) Information:

Gisela Rudolf, geboren im Wallis, viele Jahre Redakteurin einer Tageszeitung. Ihr erster Roman, Seine Wohnung in Florenz, erschien 1983, danach folgte eine Reihe weiterer Romane und Prosaarbeiten. Gisela Rudolf lebt in Solothurn/Schweiz.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können