e-medien-franken. Die Hellströms 1 - Familienroman

 

Ausleihbedingungen

 
 

Ausleihen pro Nutzer 8
eBook 21 Tage
eAudio 14 Tage
ePaper 1-24 Std.
Max. Ausleihen 8
Max. Vormerkungen 8
 
 
 
 
 

Service

 
 
 
 
 

Benötigte Software

 
 
 
 
 
 
 

Die Onleihe App für

 
 
 
 

Inhalt:

 

Informationen zum Titel

eBook
 
 
 
 
Titel:
Die Hellströms 1 - Familienroman
 
 
Mittsommer
 
Autor:
 
Jahr:
2019
 
Verlag:
 
Sprache:
Deutsch
 
ISBN:
9783740946791
 
Format:
ePub
 
Geeignet für:
Umfang:
64 S.
Dateigröße:
278 KB

Inhalt:

Die Hellströms - Das ist eine sympathische schwedische Großfamilie, die wie Pech und Schwefel zusammenhält, wenn es darauf ankommt. Den Hellströms gehört das älteste Brauhaus Schwedens. Sie wohnen auf einem idyllischen Landsitz im Süden des Landes, ein eigener See und das nahe Meer laden zum Baden ein. Für Wenke, die blonde, temperamentvolle Tochter von Frans und Liv Hellström, ist das tägliche Bad ein Muss - natürlich ohne eine störende Textilfaser am Leib! Das Brauhaus ist der Lebensinhalt von Frans Hellström, dem Patriarchen. Er opfert sich auf, um die Marke ständig zu verbessern und noch bekannter zu machen. Erik, sein Sohn, steht ihm zwar zur Seite, doch ist er eher Händler als Brauer. Liv, Frans' Frau, sorgt sich manchmal ein bisschen um ihren Mann, der sich so in seine Arbeit verbeißt. Da trifft es sich gut, dass Wenke mit dem jungen Braumeister Sören verbandelt ist. Sie rechnet fest mit seinem Heiratsantrag. Doch Greta, ihre welterfahrene Tante, ahnt, möglicherweise großer Liebeskummer auf ihre geliebte Nichte zukommen könnte... Diese spannend und einfühlsam geschriebene Serie der Autorin Laura Vinblatt lädt Leserinnen und Leser ein, die sympathische Großfamilie und ihre Freunde näher kennenzulernen und Anteil zu nehmen an ihren Freuden und Nöten, den Aufregungen und Herzensverstrickungen. Unbedingt lesenswert! An diesem klaren und noch recht kühlen südschwedischen Junimorgen hatte Wenke Hellström das Haus schon früh verlassen, um sich noch vor dem Frühstück im klaren Wasser des nahen Sees zu erfrischen. Das meernahe Gewässer gehörte zum Besitz der Hellströms, sodass Wenke dort ganz ungestört war. Die junge Frau, die kürzlich ihren zweiundzwanzigsten Geburtstag gefeiert hatte, schwamm jeden Morgen einige Runden im See. Erst wenn das Wasser so kalt wurde, dass man sich darin kaum mehr bewegen konnte oder der Frost den See überzog, verzichtete Wenke darauf. Sie war abgehärtet, ein Naturkind, das gleich nach den Laufen das Schwimmen gelernt hatte, wie der Wind reiten konnte und die Weite ihrer schwedischen Heimat innig liebte. Wenke summte leise vor sich hin, während ihre nackten Füße den Tau auf der Wiese genossen. Der Himmel über ihr war unglaublich blau, Singvögel zwitscherten in den nahen Bäumen, und weit über dem Fjord zog ein Seeadler majestätisch seine Bahn. Die kühle, klare Luft duftete nach Moos, Baumrinde und den kleinen, wilden Blüten des Waldrandes. Die schlanke Blondine mit den himmelblauen Augen seufzte beglückt. An einem Morgen wie diesem war es eine Lust zu leben! Der Landsitz der Familie Hellström befand sich außerhalb von Lündbjorg, der kleinen südschwedischen Provinzstadt, auf einem großzügigen Areal mit direktem Zugang zum Meer. Bald hatte Wenke ihr Ziel erreicht. Unberührt und glatt wie ein Spiegel lag der parkeigene See vor ihr. Einige weiße Federwölkchen spiegelten sich darin, ebenso die Silhouetten der nahen Bäume. Die junge Frau betrat den hölzernen Steg, an dem ein Ruderboot vertäut war. Früher, als sie und ihr Bruder Erik noch Kinder gewesen waren, hatten sie zusammen manche Ruderpartie unternommen. Sie waren bis in die Mitte des Sees gerudert und hatten sich vorgestellt, welche Schätze auf dem tiefen Grund lagen, versteckt zwischen dem Schloss der Seenixe und der Höhle des Seeungeheuers. Und sie hatten sich Geschichten darüber erzählt, wie sie bis auf den Grund tauchten, das Ungeheuer besiegen und den Schatz heben würden. Erik hatte natürlich auch die Nixe heiraten wollen. Bei dem Gedanken an diese unbeschwerte Zeit der Kindheit musste Wenke unwillkürlich lächeln.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Exemplarinformationen

 
 
 
 
 
Exemplare:
(3)
 
Verfügbar:
(0)
 
Vormerker:
(1)
 
Voraussichtlich verfügbar ab:
30.08.2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzungsbedingungen

 
 
 
 
 
Max. Ausleihdauer:
21 Tage
 
Drucken:
erlaubt
 
Kopieren:
erlaubt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nutzer - Bewertung

Durchschnittliche Bewertung:
0 Punkte auf einer Bewertungsskala von 1 bis 5