e-medien-franken. Digitale Erschöpfung

Seitenbereiche:


Inhalt:

Berufstätige sind heute durch ihre ständige Erreichbarkeit stärker belastet als je zuvor. Der Weckruf für den Autor, selbst Unternehmer und einst Verfechter des Neuen Arbeitens, war ein Satz seiner vierjährigen Tochter: "Papa, schau nicht immer auf dein Handy." So ein Vater wollte er nicht sein! Er machte sich auf die Suche nach dem Weg aus der digitalen Lebensverdichtung und entwickelte mit Führungskräften aus der Wirtschaft Lösungen für das Problem der digitalen Erschöpfung - und das gerade zur rechten Zeit. Denn im Moment wird in den Unternehmen der Rahmen für digitales Arbeiten festgelegt.

Autor(en) Information:

Markus Albers, geboren 1969, lebt als Autor, Berater und Unternehmer in Berlin. Er ist Mitgründer und Geschäftsführender Gesellschafter von Rethink sowie Gründer der Beratungsplattform Neuwork. Er hat als Journalist für Monocle und brand eins geschrieben und ist Autor der Kolumne "Flight Mode" für Lufthansa Exclusive. 2008 erschien sein Wirtschafts-Bestseller Morgen komm ich später rein und 2010 Meconomy. Zu den Buchthemen hält er Vorträge, moderiert Panels und Workshops.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können