e-medien-franken. ¬Das¬ tödliche Bild

Seitenbereiche:


Inhalt:

Kunstbesessen, kriminell und kulinarisch. Der opulente Krimi macht Appetit auf mehr. 05:18 Uhr. Mit einem nächtlichen Anruf beginnt die tödliche Fortsetzung eines Dramas, das fast hundert Jahre zuvor begonnen hatte. Wenn Du mich brauchst, bin ich dabei, sagte ich dem Anrufer. Seine Bitte klang nach Urlaub. Ich sollte mich täuschen und in einem bizarren Gestrüpp aus Habgier, Obsession und Lügen landen, in dem ein Gemälde aus der Renaissance die mörderische Hauptrolle spielt. Sein zweiter Fall führt Peter Förster in die diskrete Welt der Kunstbranche und ins kulinarische Herz Italiens, dem Piemont. Der zweite Band einer Reihe um Peter Försters Abenteuer. Überarbeitete zweite Auflage.

Autor(en) Information:

Nachdem er sich nach vierzig Jahren in der Werbung, in leitender Position in der Industrie und als Inhaber einer erfolgreichen Werbeagentur Ende 2013 aus dem operativen Geschäft zurückgezogen hatte, entdeckte Hans Bischoff seine Lust am Schreiben von Kriminalromanen. Er lebt als Autor, Fotograf und Filmer in Überlingen am Bodensee. "Das tödliche Bild" ist nach dem 2016 erschienenen, und in der Finanzwelt spielenden Krimi "Die smarte Rache" sein zweiter Roman. Mit dem 2019 erschienenen Thriller "Der Jemen Deal" bringt Hans Bischoff einen neuen Protagonisten ins Spiel.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können